ACHTUNG! Stichwort „BUNDESSTERBEREGISTER“

Eine Warnung an Angehörige und Hinterbliebene ! In der letzten Zeit hat ein aus unserer Sicht dubioses Unternehmen für ein sogenanntes Bundessterberegister von Angehörigen und Hinterbliebenen eines Sterbefall Geldbeträge angefordert oder angemahnt. Ein solches Bundessterberegister ist jedoch völlig unnötig und gibt es auch nicht. Es handelt sich auch nach Ansicht des Bundesverbandes Deutscher Bestatter um ein Unternehmen, dass aus jetziger Sicht und Kenntnis in betrügerischer Absicht handelt. Sie sollten keinesfalls Gelder bezahlen sondern solche Rechnungen oder Mitteilungen an die zuständigen Polizeidienststellen mit weiteren Informationen zum Sachverhalt weiterleiten. Zeitungen, bei denen Traueranzeigen geschaltet wurden, werden Adressen ihrer Auftraggeber nach unserem Kenntnisstand keinesfalls weitergeben.

Andreas Dieckmann
Bestattermeister
Dieckmann Bestattungsinstitut KG

Zurück

Besuchen Sie die Gedenkseite von: